Herzliches Moin, Moin an alle Rollifahrer und RSG-Mitglieder!

apotheke in der Deutschen Klinik

Bestellen Sie Ihre Medikamente ganz einfach und bequem bei der

Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie unter anderem

  • bei der RSG
  • regelmäßig im Vereinsheft der RSG
  • oder über das kostenlose Rollifon: 0800 - 724 0 601

"Ab geht die Rolli-Post" und wir liefern die Medikamente an Ihre Wunschadresse.

 

Rolli-News

+ Übungstag für Fahrgäste mit Mobilitätseinschränkung am 14.11. in der Zeit 11.00 - 13.00 Uhr: Sie können an dem Übungstag der Üstra an der Endhaltestelle "Messe/Nord" das sichere Ein- und Aussteigen in die Busse und Bahnen üben. Damit mobilitätseingeschränkte Fahrgäste sicher und eigenständig im Nahverkehr unterwegs sein können, bietet die Üstra auch im Jahr 2020 mit der Veranstaltung "Mobil im Leben" kostenlose Übungstage an.

Die Teilnehmer erhalten die Gelegenheit das Ein- und Aussteigen ohne Zeitdruck auszuprobieren und sich mit allen drei Stadtbahnwagen-Typen sowie einem Niederflurbus mit elektrischer Rampe vertraut zu machen. Neben geschulten Üstra Mitarbeitern verrät ein rollstuhlfahrender Trainer Tipps und Tricks rund um die Fahrt mit Üstra Fahrzeugen. Aufgrund der Pandemieverordnung ist eine Anmeldung für die Übungstage für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste notwenig. Diese kann über das Kontaktformular auf der Üstra-Seite vorgenommen werden.

+ Nun online: 34. Hannoverscher Selbsthilfetag - Nach der Absage im Mai geht der 34. Hannoversche Selbsthilfetag nun vom 10. bis 31. Oktober virtuell über die Bühne, im Netz unter www.hannoverscher-selbsthilfetag.de. Ein virtueller Spaziergang rund um den Kröpcke bis zum Platz der Weltausstellung lädt ein, sich mit einzelnen Themen von Selbsthilfegruppen aus der Region Hannover zu beschäftigen. Mit einem Quiz lässt sich die Selbsthilfelandschaft spielerisch erkunden. Das Rahmenprogramm mit Musik und Tanzdarbietungen, welches üblicherweise von oder vor einer Bühne am Kröpcke schallt, ist ebenfalls anzuhören und anzusehen. Im Selbsthilfe-Kino verraten Menschen, warum sie eine Selbsthilfegruppe besuchen und was sie an den regelmäßigen Treffen ganz besonders schätzen.

+ Leonardos Welt. Da Vinci digital - Die multimediale Ausstellung im Landesmuseum bringt bis zum 25. Oktober  (täglich außer montags von 10.00 - 18.00 Uhr) den Vordenker der Renaissance ins digitale Zeitalter. Die multimediale Ausstellung bringt den Vordenker der Renaissance ins digitale Zeitalter: Mit Hilfe von Filmen, Projektionen und Hologrammen werden seine Meisterwerke und Maschinen zum Leben erweckt. Lichteffekte, Bilder, Töne und Farben verbinden sich zu einem überwältigenden audiovisuellen Erlebnis. Die Grenzen von Kunst und Realität verschwimmen und der Besucher taucht ein in "Leonardos Welt".

 + Haben Sie Lust, die vielen Gesichter in Hannover mal aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen? Entdecken Sie Sehens­wür­digkeiten und Prachtbauten wie das Neue Rathaus, die Altstadt, Herrenhausen, den Maschsee oder die Eilenriede vom Doppeldeckerbus aus – bei gutem Wetter sogar mit offenem Dach. Praktisch: Bei der barrierefreien Hop-on-Hop-off-Stadtrundfahrt können Sie an allen Haltestellen ein- oder aussteigen. Tickets in der Tourist Information am Ernst-August-Platz, am Bus & im Online-Shop  (keine Mitnahmegarantie/Sitzplatzreservierung). Weitere Infos unter https://www.hannover.de/Tourismus/Sehensw%C3%BCrdigkeiten-Stadttouren/Stadttouren/%C3%96ffentliche-Stadttouren-und-F%C3%BChrungen/Stadtrundfahrt-im-Doppeldecker-Bus

+ Mode für Rollstuhlfahrerinnen: http://www.momo-celle.de/rollstuhlmode.html

+ mal reinschauen: www.myhandicap.de/rollstuhl.html

+ interessant bei geplantem Bau oder Umbau: http://nullbarriere.de/index.htm

+ Ballonfahren für Rollis, das geht!!! http://www.phoenixballooning.de/ballonfahrt_fuer_behinderte.html